Buch „Wege im Inntal“

Ein anthropospeläologischer Exkursionsführer zu den Höhlen des Unteren Inntales zwischen Rosenheim und Kufstein
Autor: Peter Hofmann 
172 Seiten, kartoniert, vollfarbig, Format 15,5 x 22 cm

Ein Buch für Höhlenspezialisten, heimatkundlich Interessierte sowie für Berg- und Wanderfreunde, die ungewöhnliche Ziele schätzen! Der Exkursionsführer beschreibt auf 172 Seiten alle derzeit bekannten Naturhöhlen sowie künstliche Objekte des bayerischen Inntales, viele Fotos und Höhlenpläne ergänzen den ausführlichen Text. Eine tabellarische Auflistung mit den wichtigsten Daten von 63 Höhlen und 14 Bergwerken und Kunstbauten rundet das Werk ab. Besonders betont wird der Aspekt "Mensch und Höhle" - dazu gehören Sagen, historische Fakten und bisweilen tragische, oft erstaunliche, manchmal skurrile Begebenheiten rund um die vorgestellten Objekte. Höhlen dienten als Verstecke im Krieg, als Wohnung frommer Eremiten, als Burgen und Viehställe. Der Höhlensturz einer Kuh ist ebenso verbürgt wie tödliche Unfälle. Inschriften und archäologische Zeugnisse beweisen die Anwesenheit von Menschen und prähistorischen Zeiten. Ein Höhlenhaus gilt schließlich gar als Ursprungsort des Tourismus in Bayern...
Gesamtpreis:
18
Anzahl: